Wunderblume

Alexa Lea Ahrabian

Hauptanliegen der Wildnispädagogik ist es, den Zugang zur Natur wieder zu öffnen. Ein übergreifendes Ziel ist die Förderung von Achtsamkeit gegenüber dem Leben, einem Verständnis für die komplexen Zusammenhänge in den ökologischen Systemen und das Entwickeln einer Verbundenheit zwischen Mensch und Natur, aber auch zwischen Mensch und Mensch. "Wenn du in Harmonie bist mit der Natur, mit allen Lebewesen um dich herum, dann bist du in Harmonie mit allen menschlichen Wesen. " Jiddu Krishnamurti

Ich biete zusammen mit Freunden verschiedene Übungen zur Wildnispädagogik an:

  • mit Kohle Schalen brennen
  • Sinnesübungen
  • Laubhüttenbau
  • Kräuter sammeln
  • Pflanzenfarben herstelllen etc.

und freue mich mit Ihnen diese Naturerfahrungen zu teilen.